ArToll ist ein Kunst-Ort an ungewöhnlicher Stelle, an der ungewöhnliche Menschen – in der Regel Künstler – ungewöhnliche Dinge tun. Die Künstler, die zu den jeweiligen Projekten eingeladen werden, haben die Möglichkeit im Haus zu wohnen, gemeinsam zu arbeiten und Neues zu entwickeln. Der Ort inspiriert, aber er berührt auch. Die Folge sind Entwicklungen, die sich häufig als Raumgestaltungen darstellen, Auseinandersetzung mit Raum und Ort und dem Selbst.